Donnerstag, 25. August 2016

Viya: Traditionelles Bodyboarden in der Türkei

Surfen oder Bodyboarden ist in der Türkei trotz der optimalen Voraussetzungen mit den vier Meeren, die das Land umgeben, nur eine marginale Strandbeschäftigung. Abgesehen von den Hot-Spots von Alacati und Co. wird man selten an den Stränden Bretter finden, geschweige denn Surfer. Dabei hat das Surfen in der Türkei Geschichte und das alles ohne aufwendiges Board. Fernab der Touristenpfade wird der Ethnosport Viya auch heute noch betrieben.



Für den Ethnosport Viya braucht man weder Brett noch Flossen.
Dein Körper wird zum Bodyboard.



Das traditionelle Surfen am Schwarzen Meer heisst Viya. Bei Viya wird komplett auf ein Surf- oder Bodyboard verzichtet. Es ist wohl die einfachste Art des Surfens an sich, denn das Sportgerät trägt man bei sich 24/7. So wird dein eigener Körper zum uniquen Board, zum real Bodyboard. Dabei wird wie beim Surfen 2.0 die Welle abgewartet und mit der brechenden Welle Fahrt aufgenommen. Die Old-School Bodyboarder am Schwarzen Meer surfen dann wie ein moderner Bodyboarder mit Brett. Dabei funktioniert das System ähnlich. Die Arme werden noch vorne gestreckt und der Kopf nach unten zwischen die Arme geneigt. Im gestreckten Körper wird die Hüfte nach oben geschoben. Der Körper formt so ein Brett mit dem sich die Wellen nehmen lassen. Beim Viya lassen sich dann sogar auch kleine Manöver wie lenken, drehen oder einem leichten abheben einbauen.


So braucht man in Zukunft nicht traurig sein, wenn man einen Spot mit den richtigen Wellen entdeckt und das Brett weit weit weg ist. Einfach mal mit Viya versuchen. Back to the roots und ab dafür.  

Video: Viya Surfer in Aktion am Schwarzen Meer


Tweets zum Thema Ethnosport


           
           
          



Dienstag, 23. August 2016

Bayern führen 3-Klassengesellschaft an

Wie schon im letzten Jahr stehen die Bayern ganz oben im Top-Ten Ranking der Twitter-Follower. Ihnen folgen die Klubs aus Dortmund und Gelsenkirchen, wie gehabt. Neu in der Top-Ten der Twitter Follower ist Hertha BSC. 

Trotz Wachstumsraten von 23%-53% ist das Interesse an den Bundesliga Klubs weiterhin gering. So folgen allein über 20 Millionen Fußball-Fans den Tweets von Real Madrid und bei Barcelona sind es auch noch 18 Millionen. Die Bundesliga Champs Bayern (knapp 3 Millionen) und Dortmund (über 2 Millionen) sind von diesen Zahlen weit entfernt, auch für die weltweite Top-Ten reicht es damit  für die beiden Bundesliga Kings nicht.


Aktuelle Followerzahlen der Bundesliga Top-Klubs bei Twitter.
In Klammern Anstieg der Follower in Zahlen im Vergleich zu August 2015



Eine 3-Klassengesellschaft


In den Follower-Zahlen spiegelt sich eine Drei-Klassengesellschaft wider. Bayern und Dortmund mit Millionen von Followern. Dann folgt ein breites Mittelfeld angeführt von Schalke und dem HSV mit sechsstelligen Follower-Zahlen am Ende der Liste befinden sich die letztjährigen Aufsteiger Ingolstadt (46.006) und Darmstadt (44.639). Auch RB Leipzig ist mit 55.326 Followern nur fünfstellig. Zudem interessieren sich von den über 8 Millionen Followern, die die Bundesliga Klubs insgesamt generieren konnten 63 % entweder für die Bayern oder den BVB. Der Rest verteilt sich auf die restlichen 16 Klubs der Liga.



@bayer04fussball mit Top-Zuwachs


Die Teams mit einem überdurchschnittlichen Anstieg an Followern im letzten Jahr konnten alle in der Top-Ten Plätze gut machen. Bayer Leverkusen konnte 53 % mehr Follower verbuchen und stieg von 9 auf 6. Kein anderer Bundesliga Klub kann auf eine höhere Steigerungsqoute verweisen.  Auch Hertha (+ 49 %), Frankfurt und Köln
(jeweils + 41%) konnten Plätze gut machen. Hertha ist zudem erstmals in der Top-Ten vertreten, auch begünstigt durch den Abstieg des VfB Stuttgart. Denn wären die Stuttgarter noch in der Bundesliga dabei, wären sie mit 300.000 Followern in der Top-Ten drin und Hertha raus.



Viele Fans, viele Follower 


Die Twitter Top-Ten gibt dabei zudem Aufschluss über die Beliebtheit bei Fans ähnlich wie die Zuschauerstatistik. Und entwickelt sich analog zu dieser. Nur Bayer Leverkusen wäre bei einer Top-Ten der Zuschauer nicht vertreten, bei Twitter schon. Und sie beweisen damit Potential. So gilt, viele Zuschauer gleich viele Follower. Nicht verwunderlich, dass dann auch die beliebten Zweitligisten wie eben Stuttgart oder auch Hannover 96 (183.000 Follower), Nürnberg (162.00) und St. Pauli (129.00) auf Bundesliga Werte verweisen können.


Auch in Zukunft nur zweitklassig 


Twitter spielt bei den Bundesliga-Klubs eine immer wichtigere Rolle. Und der Anstieg der Follower bei allen Klubs beweist dies. Doch auch wenn alle Klubs den Account regelmäßig und professionell bespielen, rennt die Weltspitze bei den Follower-Zahlen davon. Barcelona hat in den letzten acht Monaten gut 2 Millionen neue Follower akquiriert. Das ist in etwa die Anzahl an Followern, die sich für den BVB in seinem gesamten Twitter-Leben entschieden haben. Und mit 23 % (Bayern) und 24 % (Dortmund) Zuwachs, haben die beiden Top-Klubs den geringsten Wachstum zu verzeichnen. Die weltweite Top-Ten bleibt so wohl auch in Zukunft unerreichbar.





Verwandte Artikel



Bayern Top, auch bei Twitter

Während die Bundesliga gerade gestartet ist, steht der Meister im Twitter Follower-Ranking schon fest. Klar führt hier der FC Bayern vor Borussia Dortmund. Die anderen Teams sind weit abgeschlagen. ...
Hier zum kompletten Artikel

tumds.blogspot.de - 20 August 2015, Donnerstag
© tumds.blogspot.de








Hertha BSC ist Berliner Twitter Meister 2016

Mit einem außerordentlichen Zuwachs an Twitter-Followern bleibt Hertha BSC auch im Twitter-Ranking die Nr. 1 im Berliner Fußball. Über 90.000 Twitter-User entschieden sich in den letzten 12 Monaten den blau-weißen zu folgen. Ein Zuwachs von fast 50%. Doch auch alle anderen Berliner Klubs konnten mehr Interesse durch Follower verzeichnen, oft um mehr als 30%. Dabei ist der Berliner Fußball bei Twitter im Fußball weiterhin nur spärlich vertreten. Nicht einmal 4% der rund 400 eingetragenen Klubs des Berliner Fußballverbandes betreibt auch einen Twitter-Account.  ...

tumds.blogspot.de - 15 August 2016, Montag


Hertha Top im Berliner Twitter Ranking

Was machen die Berliner Klubs außerhalb des grünen Rasens? Wir haben einen kurzen Blick auf die Zahlen bei twitter geworfen. Und das Ergebnis ist ernüchternd. Von den über 400 beim Berliner Fußballverband registrierten Vereinen ließen sich nur 15 Twitter-Accounts eindeutig einem Verein bzw. einer Fußballabteilung eines Klubs (@fuechsefussball) zu ordnen. Und auch die Follower-Zahlen sind niederschmetternd.  ...
Hier zum kompletten Artikel

tumds.blogspot.de - 4 August 2015, Dienstag
© tumds.blogspot.de




Twitter Top Ten: Real Madrid und Barcelona spitze

Auf den ersten Blick keine Überraschung bei den totalen Twitter Follower Zahlen der Fußballvereine. Real Madrid und Barcelona stehen ganz weit oben in der Gunst der Twitter Community. Stark auch die Klubs aus der englischen Premier League. Vertreten mit gleich vier Vereinen. Zu den spanischen und englischen Klubs gesellen sich dann noch jeweils zwei Klubs aus der Türkei und Brasilien. Teams aus der Bundesliga sind in der #TwitterFollowerTopTen nicht vertreten. ...
Hier zum kompletten Artikel

tumds.blogspot.de - 9 Dezember 2015, Mittwoch
© tumds.blogspot.de


Hier twittert die Bundesliga



           
           
       

Montag, 15. August 2016

Hertha BSC ist Berliner Twitter Meister 2016

Mit einem außerordentlichen Zuwachs an Twitter-Followern bleibt Hertha BSC auch im Twitter-Ranking die Nr. 1 im Berliner Fußball. Über 90.000 Twitter-User entschieden sich in den letzten 12 Monaten den blau-weißen zu folgen. Ein Zuwachs von fast 50%. Doch auch alle anderen Berliner Klubs konnten mehr Interesse durch Follower verzeichnen, oft um mehr als 30%. Dabei ist der Berliner Fußball bei Twitter im Fußball weiterhin nur spärlich vertreten. Nicht einmal 4% der rund 400 eingetragenen Klubs des Berliner Fußballverbandes betreibt auch einen Twitter-Account.

Nicht überraschend führt @herthabsc wie im letzten Jahr die #TwitterTopTen der Berliner Fußball Klubs an. Mit insgesamt 184.410 Twitter-Followern konnte der Vorsprung auf Berlins Nr.2 @fcunion deutlich vergrößert werden. 91.810 Follower Zuwachs. Das sind mehr Follower als Union im ganzen Twitter-Leben bisher generieren konnte (55.011).  Das Engagement des Ex-Sportschefs von Twitter Deutschland, Paul Keuter, bei Hertha BSC fruchtet. Mit klassischen Echt-Zeit News gepaart mit Ironie und Berliner Flapsigkeit, hat sich Hertha neben lautstarker Kritik, eben auch viele neue Follower geangelt. Der Account wird beliebter und spielt nun auch in der Top-Ten der Bundesliga eine Rolle.


Aktuelle Followerzahlen der Berliner Top-Klubs bei Twitter.
In Klammern der Zuwachs in den letzten 12 Monaten.


Kreisligist in den Top-Ten



Doch auch alle anderen Berliner Klubs konnten ihre Followerzahlen teilweise erheblich vergrößern, jedoch weiterhin auf niedrigem Niveau. So lesen sich die Zahlen dann auch eher wie der Zuschauerdurchschnitt der Klubs, die hinter Hertha und Union um Aufmerksamkeit kämpfen. Trotzdem gibt es im internen Berliner Ranking einige Veränderungen. Freuen können sich z.B. die Fans von @tennisborussia. Ihr Klub ist nun die Nr.3 der Stadt mit 1547 Followern. TeBe konnte so Rivalen @BFCDynamo (1477) zu mindestens bei Twitter überholen. Auch @ViktoriaBerlin konnte im Ranking einen Platz gut machen und ist jetzt mit 827 Followern die Nr. 6. Mit dabei in der Top-Ten auch dieses Jahr der A-Kreisligist @blauweissfhain. Und auch @tuerkiyemspor ist in den Top-Ten noch vertreten, dabei twittern die Kreuzberger seit 2013 nur noch sporadisch, nutzte jedoch in längst zurückliegenden Regionalliga- und Oberligazeiten Twitter häufig. Einmal Follower immer Follower, so scheint es dort am Kreuzberg. Egal ob was getweetet wird oder nicht.


In einer älteren Version dieses Posts wurde in der Grafik zu den Nutzerzahlen bei @Lichtenberg47 "249" angegeben. Richtig sind die jetzt genannten 340 Follower. Thanx für den Hinweis an @blauweissfhain.


Verwandte Artikel

Hertha Top im Berliner Twitter Ranking

Was machen die Berliner Klubs außerhalb des grünen Rasens? Wir haben einen kurzen Blick auf die Zahlen bei twitter geworfen. Und das Ergebnis ist ernüchternd. Von den über 400 beim Berliner Fußballverband registrierten Vereinen ließen sich nur 15 Twitter-Accounts eindeutig einem Verein bzw. einer Fußballabteilung eines Klubs (@fuechsefussball) zu ordnen. Und auch die Follower-Zahlen sind niederschmetternd.  ...
Hier zum kompletten Artikel

tumds.blogspot.de - 4 August 2015, Dienstag
© tumds.blogspot.de




Bayern Top, auch bei Twitter

Während die Bundesliga gerade gestartet ist, steht der Meister im Twitter Follower-Ranking schon fest. Klar führt hier der FC Bayern vor Borussia Dortmund. Die anderen Teams sind weit abgeschlagen. ...
Hier zum kompletten Artikel

tumds.blogspot.de - 20 August 2015, Donnerstag
© tumds.blogspot.de






Twitter Top Ten: Real Madrid und Barcelona spitze

Auf den ersten Blick keine Überraschung bei den totalen Twitter Follower Zahlen der Fußballvereine. Real Madrid und Barcelona stehen ganz weit oben in der Gunst der Twitter Community. Stark auch die Klubs aus der englischen Premier League. Vertreten mit gleich vier Vereinen. Zu den spanischen und englischen Klubs gesellen sich dann noch jeweils zwei Klubs aus der Türkei und Brasilien. Teams aus der Bundesliga sind in der #TwitterFollowerTopTen nicht vertreten. ...
Hier zum kompletten Artikel

tumds.blogspot.de - 9 Dezember 2015, Mittwoch
© tumds.blogspot.de

Hier twittern die Berliner Klubs


           
           
       

Freitag, 12. August 2016

Vorschläge für den Respektpreis 2016

Auch in diesem Jahr wird das BÜNDNIS GEGEN HOMOPHOBIE den renommierten Respektpreis an eine Person, Gruppe oder Organisation verleihen, die sich mit herausragendem Einsatz für die Akzeptanz von homo- und bisexuellen sowie trans- und intergeschlechtlichen Menschen engagiert. 

Ausgezeichnet werden soll Engagement aus der heterosexuellen Mehrheitsgesellschaft in Berlin.

 Bis 31. August 2016 können Vorschläge an Projektleiterin Stephanie Kuhnen stephanie.kuhnen@lsvd.de gesendet werden. Um eine kurze Begründung wird gebeten.

Aus allen Vorschlägen trifft ein für den Respektpreis gebildetes Kuratorium eine Vorauswahl. Über die vier ermittelten Favoritinnen und Favoriten stimmen anschließend die 104 Mitgliedsorganisationen des BÜNDNISSES GEGEN HOMOPHOBIE ab.



In den vergangenen Jahren wurden die Hedwig-Dohm-Oberschule aus Moabit, die Kreuzberger Einrichtung Pflegekinder im Kiez, die Frauenrechtlerin Seyran Ateş, die polnische Menschenrechtsaktivistin Elżbieta Szczęsna, der türkischen Schiedsrichter Halil İbrahim Dinçdağ und der damals erst 18-jährige Nasser El-Ahmad mit dem Preis ausgezeichnet.

Einsendeschluss: 31. August 2016